Ensemble

E-MEX Evelin Degen Flöte Joachim Striepens Klarinette Andreas Roth Posaune Kalina Kolarova Violine Burkart Zeller Violoncello Michael Pattmann Schlagzeug Martin von der Heydt Klavier Christoph Maria Wagner Leitung

Das E-MEX-Ensemble bringt in seinen Konzerten zeitgenössische Musik mit Werken der Klassischen Moderne zusammen und fragt auf diese Weise immer wieder nach den Wurzeln der Gegenwart. Mit innovativen Konzertformaten jenseits gängiger Aufführungsorte sucht E-MEX nach neuen Rezeptions-Möglichkeiten im Kontakt mit anderen Kunstsparten oder Lebenswelten. Durch die seit vielen Jahren fest bestehende Besetzung hat das Ensemble sich zu einem individuellen Klangkörper mit eigener Handschrift entwickelt.

ENSEMBLE X Tiziana Bertoncini Violine Xavier Charles Klarinette Elisabeth Coudoux Violoncello Nicolas Desmarchelier Gitarre Carl Ludwig Hübsch Tuba, Katalysator  Harald Kimmig Violine Dirk Marwedel Erweitertes Saxophon Matthias Muche Posaune Ulrich Phillipp Bass Christoph Schiller Spinett Angelika Sheridan Flöten Jan-Filip Ťupa Violoncello Michael Vorfeld Perkussion Eiko Yamada Blockflöten Philip Zoubek Piano

Das international besetzte Ensemble X steht für klangliche Improvisationen ohne Vorgaben, für größte Wachheit und Transparenz in der Großgruppen-Improvisation, für Konsequenz und Flexibilität in bestmöglicher Vereinigung, für eine orchestrierende Spielhaltung zwischen Individualität der einzelnen Spieler und ihrer Verschmelzung im Ensemblespiel.